Werbung

Eine Tierheim-Hündin von ihrer alter Familie ignoriert, da sie neuen Hund wollen.

10.12.2016

Schäferhund-Mischling Zuzu wurde in einem Tierheim in Los Angeles abgegeben. Die Mitarbeiter des Tierheims sind verblüfft, als die Hündin eines Tages freudig aufspringt und schwanzwedelnd zum Zaun ihres Geheges läuft. So aufgeregt haben sie Zuzu noch nie zuvor erlebt. Der Grund dafür: Ihre alte Familie, die sie abgegeben haben ist ins Tierheim gekommen. Die Hündin geht ganz selbstverständlich davon aus, dass die Besitzer sie wieder mit nach Hause nehmen wollen - ebenso die Helfer im Tierheim. Einer von ihnen filmt sogar das Zusammentreffen.
Doch es kommt ganz anders: Zuzus ehemalige Besitzer haben gar nicht die Absicht, die Hündin wieder mit nach Hause zu nehmen sondern wollen sich einen neuen Hund aussuchen! Den fassungslosen und erschrockenen Tierheim-Mitarbeitern erklären sie, dass Zuzu nicht mehr dieselbe sei wie früher. Als ihr Hundevater, der ebenfalls bei der Familie lebte, verstarb, war Zuzu nur noch traurig, winselte und litt an einem gebrochenen Herzen. Die deprimierte Hündin war nicht mehr die aufgeweckte, glückliche Hündin, die sie von früher kannten. Deshalb wollen sie das arme Tier lieber im Tierheim lassen und gegen einen anderen Hund austauschen!

Werbung
Eine Tierheim-Hündin von ihrer alter Familie ignoriert, da sie neuen Hund wollen.
Keywords: Sternzeichen, Beruf, Berufswahl, Anwalt, Rechtschutzversicherung, Versicherungsvergleich, Frisurentrends, Beauty, Abnehmen, Lieferservice, Pizza, Flüge, Studium, Nachhilfe, Hotelbewertung, günstig, kostenlos anmelden, Handy, WhatsApp, Mobil, Anwalt

Kategorie:


STAY IN TOUCH!

NEUE BEITRÄGE

BELIEBTE BEITRÄGE

 
© 2017, ViralDynamite