Kartoffel Püree oder Brei mal ganz anders - als gefülltes Nest - Rezept für eine Hauptmahlzeit

BEITRAG beginnt weiter unten!

Kartoffel Püree oder Brei mal ganz anders - als gefülltes Nest - Rezept für eine Hauptmahlzeit
Seite 1 von 3

Anzeige

Mit diesem Rezept machst du einen ganz anderen Kartoffel Brei -
das Püree wird mit Käse und Bacon gefüllt. Eine komplette Hauptmahlzeit!


Dafür brauchst du (für 6 Portionen):
500 g Kartoffeln
1 Ei
50 g Butter
100 g geriebenen Parmesan
Salz und Pfeffer
100 g Edamer
75 g Bacon

So geht es:
Schäle und koche die Kartoffeln. Sobald sie gar sind, zerdrücke sie so fein wie möglich mit einer Gabel.
Füge Ei, Butter, 50 Gramm Parmesan sowie eine gute Prise Salz und Pfeffer dazu und hebe die Zutaten unter den Kartoffelbrei. Nun füllst du die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle.
Von der Mitte ausgehend, bringst du mit der Tülle sechs etwa acht Zentimeter große Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech auf. Dann setzt du zwei Ringe auf den Rand der Kreise, sodass innen eine Mulde entsteht.
Schneide Käse und Bacon in Würfel und fülle die Nester damit. Zum Schluss verteilst du den übrigen Parmesan auf den Nestern und backst sie bei 190 °C für 20 Minuten.