Männergrippe ist wirklich schlimmer! Das wurde nun von Medizinern bestätigt

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Immunologen konnten nachweisen, dass Männer erstens länger an der Grippe leiden, sich tatsächlich viel schwächer fühlen und zudem auch wirklich mehr Schmerzen haben als die Frauen. Das Immunsystem ist daran schuld: Es ist bei Männern um einiges schwächer, was von der Evolution auch so gewollt ist.

Eigentlich logisch: Hätten Frauen kein starkes Immunsystem, könnten sie nicht mal Kinder bekommen. Also ist das Immunsystem der weiblichen Wesen stärker, weil es mehr benötigt wird. Außerdem sind sie es, die sich um die kranken Kinder kümmern. Ergo: Deshalb brauchen sie ein stärkeres Abwehrsystem, macht auch Sinn, zumindest vom Evolutionsgedanken her.

Weiter auf der nächsten Seite: