Oonagh mit Santiano • Vergiss mein nicht

Oonagh mit Santiano • Vergiss mein nicht
Seite 1 von 3

Anzeige

VERGISS MEIN NICHT SONGTEXT

Ich dachte, dass ich im Reinen wär, dachte dass ich frei wär
Dachte, ich entwaffne die Gedanken, die mich einsperrn'
Denn ich dachte, ich bin dein Herz, dachte das ich die Eins wär
Dachte ich verkrafte, dachte dein Lachen nimmt mein Schmerz
Dachte das wir bereit wärn', die Liebe war groß
Und ich dachte, dass wirs schaffen, wenn Fassungsvermögen einkehrt
Dachte das was ich nicht raffe würde ich mit der Zeit lern'
Dachte ich verlass mich auf Taktik, als wenns so leicht wär
Diese Liebe ist ein Eismeer, ...Schatz, ich ein tristes Wrack
Es lässt sich bereitwillig hineinzerrn', dachte, dass du es einfärbst
Hab Anstand mit Ignoranz verwechselt und Desinteresse mit Überzeugungskraft
Dachte ich verleugne das, doch Abgeschiedenheit gepaart mit Abstinenz ist die Beugehaft
Und es bleibt Reue, Schatz, heute wie nie
Du bist alles, du bist nichts, du bedeutest so viel


Du hast meine Seele nie gesehen, du wolltest sie nie sehen
Du siehst nur dich selber und ich wollte dich verstehen
Vergiss mein nicht, keine einzige Träne bleibt
Was heißt jetzt "für immer", Schatz, was ist jetzt die Ewigkeit
Du hast meine Seele nie gesehen, du wolltest sie nie sehen
Du siehst nur dich selber und ich wollte dich verstehen
Vergiss mein nicht, ich lüge wenn ich sage "ich kann vergessen"
Du verfolgst mich wenn ich geh

Ich dachte ich wäre Fundament, mehr als eine Bereicherung
Liebe ist keine Zutat zum Leben, sie ist das Leben selbst
Und in dieser Denkweise unterscheiden wir uns
Wir sind nicht ähnlich, du verstehst nicht, es fehlt Reife und Erfahrung
Es mangelt an Intellekt, der Gabe zu reflektieren, der Gabe zu hinterfragen
Empathie hat in Wahrheit nicht existiert
Deine monotone, lose Methode lässt mich erahnen, dass du weder überlegst noch bereust
Ich bereue, mir wird klar wie oberflächlich wir waren
Wie du heute mit mir redest, ist so erbärmlich und arm
Ich erkenn' dich nicht, oder was ich glaubte in dir zu sehn'
Opportunismus schläfert ein, wenn du aufwachst wirst du verstehn'
Schatz, bin fast rehabilitiert von Depressionen
Geh zur Schule und nutze meine Termine beim Psychologen
Ich trink nichtmehr, bin stabil wieder oben
Die Aussage, dass ich dich brauch, war perfide und verlogen

Ich hab mich dir anvertraut
Doch deine Verantwortungslosigkeit trifft Sicherheit wie eine Panzerfaust
Mit Sicherheit, du bist nicht mehr wichtig, nein
Hätte nie gedacht, dass ich mal sag, dass dein Lachen kein Gesicht mehr zeigt
Hätte nie gedacht, dass deine Kälte nicht mehr trifft
Doch dein utopisches Verschwenden es wird enden und du bist allein
Lass es Schicksal sein
Du warst mal, du bist keine die Geschichte schreibt

Keywords: Anwalt, Rechtschutzversicherung, Versicherungsvergleich, Frisurentrends, Beauty, Abnehmen, Lieferservice, Pizza, Flüge, Studium, Nachhilfe, Hotelbewertung, günstig, kostenlos anmelden